Im Eichenhain

Aus Stein und Eichenholz erbaut, legen diese Gebäude Zeugnis ab über die Ideen, Ideale und den Mut ihrer Bauherren. Sie wollten Werte schaffen, die ihre eigene Lebenszeit überdauern!

mehr

Willkommen


Das in Potsdam Waldstadt gelegene Ensemble "Im Eichenhain" ist ein typisches Zeugnis Potsdamer Baukunst und als Einzeldenkmal eingetragen.



Stilistisch orientieren sich die Häuser "Im Eichenhain" an der englischen "Arts and Crafts" Bewegung. Sie findet ihre besondere Ausprägung in der Sehnsucht vieler Menschen nach Licht, Natur und einer dauerhaften zeitlosen Bauweise. Die vollständige Symmetrie und das erhabene Hochparterre verleihen dem schmucken Gebäude große Klarheit. Seine Raffinesse erhält das Haus durch die ausgewogenen Proportionen seiner Fassade. Die großen Fenster holen viel Licht in die Wohnungen, an sonnigen Tagen zeichnen die Sprossen der Fensterläden ein Gemälde aus Licht und Schatten an Ihre Zimmerwände.

Als Denkmal geschützt sind die Häuser mit den Verbindungsmauern, den Außenanlagen und dem alten Baumbestand.

Über

Die in den 20er Jahren errichteten Gebäude liegen im Norden des Stadtteiles Potsdam Waldstadt.
Der Stadtteil im Südosten Potsdams besitzt eine hohe Lebensqualität mit seinen südlich angrenzenden Naherholungsgebieten Ravensberge und dem Teufelssee.